Rassismus in der Gesellschaft Der Stammtisch ist überall

Chiemgauer Volkstheater

Bierseligkeit, Derbheit und alles, außer Political Correctness: Dafür sind Stammtische berühmt. Hier eine Szene aus dem Theaterstück "Die fünf Karnickel" vom Chiemgauer Volkstheater.

(Foto: United Archives/mauritius images)

Wie reagiert man, wenn einem im Alltag rassistische Äußerungen begegnen, etwa in der Familie, bei Freunden oder an der Bushaltestelle? Ein Besuch in einem Seminar, das darauf Antworten geben will.

Von Anne Backhaus

Jeder hier hat Fremdenhass selbst erlebt. Mindestens eine rassistische oder diskriminierende Situation, die dazu geführt hat, dass diese Menschen, die einander nicht kennen, an einem sonnigen Vormittag in einem Stuhlkreis sitzen. Keiner hier würde das Erlebte unter #MeTwo twittern, jenem Hashtag, unter dem Menschen mit Migrationshintergrund Diskriminierungen sammeln - denn die Menschen in diesem Stuhlkreis sind alle deutsch oder sehen zumindest so aus. Betroffen sind sie trotzdem.

Da ist die junge Sozialarbeiterin, die endlich den "Schmarotzer"-Sprüchen etwas entgegensetzen will, wenn ...

"Fremdenangst ist Schwachsinn"

Ein Gespräch mit der Sängerin Namika über "Me Two", den Ehrgeiz, Hartz IV hinter sich zu lassen und warum Sehnsucht "das Araberding Nummer eins" ist. Interview von Dunja Ramadan mehr...