Räumung von Berliner KünstlerhausEndgültiges Aus für das Tacheles

Jahrelang stritten Künstler und Investoren, Hausbesetzer und -besitzer um das legendäre Tacheles in Berlin. Jetzt ist das Künstlerhaus endgültig geräumt worden. Das Gelände soll auch künftig kulturell genutzt werden.

Jahrelang stritten Künstler und Investoren, Hausbesetzer und -besitzer um das legendäre Tacheles. Jetzt ist das Künstlerhaus endgültig geräumt worden. Das Gelände soll auch künftig kulturell genutzt werden.

Immer wieder war vom Aus für das Berliner Künstlerhaus Tacheles die Rede, immer wieder ging es dann doch irgendwie weiter. Bis jetzt. An diesem Dienstag ist das frühere Kaufhaus im Stadtteil Mitte nach jahrelangen Auseinandersetzungen endgültig geräumt worden. Das ein wenig in die Jahre gekommene alternative Kunstprojekt war eine beliebte Attraktion bei Hauptstadt-Touristen.

Bild: dpa 4. September 2012, 17:462012-09-04 17:46:55 © Süddeutsche.de/dpa/dapd/leja/joku