bedeckt München 11°
vgwortpixel

Royals in der Krise:Das Schweigen der Queen

Immer öfter wird im Königreich die Frage verhandelt, warum "die Queen nicht endlich was sagt".

(Foto: AFP)

Die Vorwürfe gegen Prinz Andrew, der Brexit, die Ehe von Harry und Meghan: Dass Königin Elizabeth II. zu all dem nichts sagt, nehmen ihr die Briten zunehmend übel.

Am Sonntag ist die dritte Staffel von The Crown mit Olivia Colman als Queen auf Sendung gegangen, und selbst wer sich nicht für die britischen Royals interessiert, dürfte Gefallen finden am Sujet, das die Times wie folgt zusammenfasst: "kalte Pflicht oder menschliche Liebe". Warum das nicht vereinbar ist, zumal unter dem Dach der königlichen Paläste, arbeitet die Serie gut heraus: Beides geht nicht bei den Windsors. Die Liebe steht der Pflicht im Weg. Der Rest ist Leiden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Hochsensibilität
Feine Antennen
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land