bedeckt München 12°
vgwortpixel

Elisabeth II.:Die königliche Stylistin plaudert

Wer für diese Hüte verantwortlich ist? Angela Kelly, die Stylistin der Queen.

(Foto: Getty (3), Reuters, dpa, afp)

Angela Kelly ist Schneiderin, Modeberaterin, Hutmacherin und Schuh-Einlauferin für die Queen. Jetzt hat sie ein Buch geschrieben. Das Erstaunen darüber ist groß.

Üblicherweise ist es Normalsterblichen, die bei der königlichen Familie angestellt sind, strengstens verboten, Bücher über die Royals zu schreiben und Interna auszuplaudern. Man weiß ja, wozu diese Indiskretionen in der Vergangenheit führten. Paul Burrell, ehemaliger Butler von Lady Diana, veröffentlichte 2003 seine Biografie und erging sich in saftigen Details aus der schwierigen Ehe von Diana und Prinz Charles; Liebeskummer, Tränen, Hass. Dem Vernehmen nach war die Queen stinksauer. Sie selbst fühlte sich einst bloßgestellt von ihrem Kindermädchen Marion Crawford, genannt Crawfie, die ohne Erlaubnis über "the little princess" schrieb; seither soll das Verb "to crawfie" im Buckingham-Palast als Verballhornung für unerwünschte Berichterstattung genutzt werden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Hochsensibilität
Feine Antennen
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"
Teaser image
Tinnitus
"Der Arzt sagte, damit müsse ich jetzt leben"
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"