bedeckt München

Prozesse - Wismar:Anklage nach Angriff auf Syrer in Wismar

Schwerin/Wismar (dpa/mv) - Wegen des Angriffs auf einen Syrer hat die Staatsanwaltschaft Schwerin gegen einen 26-jährigen Mann aus Wismar Anklage wegen Bedrohung und gefährlicher Körperverletzung erhoben. Sie wirft ihm vor, dem 20-jährigen Syrer am 29. August in Wismar zunächst gedroht zu haben, ihn umzubringen und ihn anschließend durch Schläge gegen den Kopf sowie mit Tritten gegen den Körper misshandelt zu haben. Wie die Behörde am Donnerstag mitteilte, soll der Verdächtige mindestens einen Mittäter haben, der bisher unbekannt ist. Das Opfer erlitt unter anderem eine Nasenbeinbruch. Der Angeklagte bestreitet den Tatvorwurf und gab an, selbst Opfer eines Übergriffs geworden zu sein. Er sitzt seit dem 31. August in Untersuchungshaft.