bedeckt München 27°

Prozesse - Frankfurt am Main:46-Jähriger wegen massiven "Stalkings" vor Gericht

Deutschland
Eine Frau wird von einem Mann in ihrer Wohnung beobachtet. Foto: Angelika Warmuth/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Massive Nachstellung ("Stalking") einer Frau wird am heutigen Montag einem 46 Jahre alten Mann vor dem Amtsgericht Frankfurt zur Last gelegt. Der Anklage zufolge soll er die heute 56-Jährige bereits 1994 kennengelernt haben. Seither kam es immer wieder zu Nachstellungen, auch bei ihrer Familie und am Arbeitsplatz. Die der neuen Anklage zugrundeliegenden Vorwürfe datieren aus dem Jahr 2018. Das Gericht hat vorerst einen Verhandlungstag terminiert.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite