Prozesse - Berlin:Paar um Millionen-Immobilie geprellt: Haftstrafen 

Berlin
An einer Sicherheitskontrolle im Landgericht überprüft ein Justizmitarbeiter einen Besucher. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) – Im Prozess um einen Immobilien-Betrug sind zwei Mitglieder einer arabischstämmigen Großfamilie, ein Kaufmann und ein Rechtsanwalt zu mehrjährigen Freiheitsstrafen verurteilt worden. Das Berliner Landgericht verhängte am Montag gegen die beiden 37- und 36-jährigen Brüder aus dem Clan-Milieu jeweils vier Jahre und zehn Monate Gefängnis. Die höchste Strafe erhielt mit insgesamt sechs Jahren und neun Monaten Haft der 55 Jahre alten Kaufmann. Gegen den Rechtsanwalt wurde dreieinhalb Jahre verhängt. 

Die Angeklagten haben mit gefälschten Unterlagen ein älteres Paar um ein mit einem Mehrfamilienhaus bebautes Grundstück im Millionenwert bringen wollen - das steht nach sechsmonatigem Prozess aus Sicht der Richter fest. Sie hätten sich des Betrugs und der Urkundenfälschung jeweils in einem besonders schweren Fall sowie der mittelbaren Falschbeurkundung schuldig gemacht. 

Nach Überzeugung des Gerichts hatten sich die Männer gezielt die schuldenfreie Immobilie des Ehepaares in Berlin-Friedrichshain ausgesucht. Um ihren komplexen Plan umzusetzen, hätten sie 2019 eigens eine GmbH gegründet. Über diese seien dann der vermeintliche Verkauf der Immobilie abgewickelt worden. Später sei dann mit falschen Unterlagen eine Änderung im Grundbuch erreicht worden.

Die eigentlichen Eigentümer hatten davon keine Ahnung - und auch nicht die Absicht, ihre Immobilie zu verkaufen. Erst nach einem teuren Rechtsstreit erreichten die Eheleute, dass das Grundbuch im April 2021 wieder zu ihren Gunsten berichtigt wurde. 

Die Männer aus dem Clan-Milieu und der Kaufmann hatten gestanden. Der angeklagte Jurist wies die Vorwürfe zurück. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.  

© dpa-infocom, dpa:211114-99-996090/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB