PromisVierfaches Babyglück und eine Scheidung mit Trostpflaster

Mila Kunis und Ashton Kutcher sind erneut Eltern geworden, Irina Shayk und Bradley Cooper sollen es bald werden und Rihanna und Prinz Harry rücken zusammen: Die Promis der Woche.

Nachwuchs im Hause Kutcher/Kunis: Am Mittwoch kam das zweite Kind der Schauspieler Mila Kunis und Ashton Kutcher zur Welt. Den Namen ihres neugeborenen Jungen verriet das Paar leider noch nicht, kurz zuvor aber hatte der "Two and a half Men"- Darsteller in einer US-Late-Night-Show bereits einen extravaganten Vorschlag geäußert: "Es gibt den Schlachtruf einer Gemeinschaft, die an den Namen Hawkeye glaubt." Seine Frau habe er davon aber nicht überzeugen können. "Hawkeye Kutcher hat nicht funktioniert."

Kutcher und Kunis kennen sich aus der Fernsehserie "Die wilden Siebziger", wo sie von 1998 bis 2006 ein Pärchen spielten. Einige Jahre später fand diese Liebesbeziehung dann auch in der Realität statt, im Sommer 2015 heirateten sie. Das Paar hat bereits eine zweijährige Tochter, Wyatt Isabelle.

Bild: dpa 2. Dezember 2016, 13:552016-12-02 13:55:46 © SZ.de/dpa/vbol/stein