bedeckt München 28°

Leute des Tages:"Wenn du keinen Riesling magst, bist du ein verdammter Idiot"

Pink schwärmt für deutschen Wein, Naomi Campbell wird mit 50 Mutter und Elon Musk signiert sich selbst.

US-Sängerin Pink
(Foto: Ian West/dpa)

Pink, 41, US-Sängerin, schwärmt vom deutschen Wein. Eine Sorte hat es ihr besonders angetan: "Ich habe ein T-Shirt, auf dem steht: Wenn du keinen Riesling magst, bist du ein verdammter Idiot", sagte die Musikerin der Deutschen Presse-Agentur. "Ich liebe deutschen Wein." Sie wolle "auf jeden Fall einmal die Weinregionen in Deutschland besuchen, dort war ich noch nie".

Kenneth Ize : Runway - Paris Fashion Week Womenswear Fall/Winter 2020/2021
(Foto: Thierry Chesnot/Getty Images)

Naomi Campbell, 50, britisches Model, ist zum ersten Mal Mutter geworden. "Ein wunderschöner kleiner Segen hat mich als seine Mutter gewählt", schrieb sie auf Twitter zu einem Foto, das Babyfüße in ihren Händen zeigt. "Es ist mir eine große Ehre, diese sanfte Seele in meinem Leben zu haben." Die Nachricht kommt überraschend, da bisher nichts über eine Schwangerschaft des Models bekannt gewesen war. Ob es sich um ein leibliches Kind handelt, ist derzeit nicht bekannt. "Ich denke die ganze Zeit daran, Kinder zu haben", hatte Campbell 2017 dem Evening Standard erzählt. "Aber jetzt, so wie die Wissenschaft ist, denke ich, dass ich es tun kann, wenn ich will."

Tesla-Chef besucht Fabrik-Baustelle in Grünheide
(Foto: Christophe Gateau/dpa)

Elon Musk, 49, Tesla-Chef, unterschreibt auf sich selbst. Als Musk jetzt der Baustelle seiner künftigen Giga-Fabrik in Brandenburg einen spontanen Besuch abstattete, bat ihn ein Fan, einen Pappaufsteller zu signieren, wie die Bild in einem Video berichtet. Die Figur zeigte: Elon Musk selbst. Etwas peinlich berührt greift der Tesla-Chef im Video zum Filzstift und setzt seinem Papp-Ich eine Unterschrift auf die Schulter.

Kerry Washington arriving at the Vanity Fair Oscar Party in Beverly Hills, California - Feb 9, 2020 - Vanity Fair Oscar
(Foto: OConnor-Arroyo/Imago Images/Runway Manhattan)

Kerry Washington, 44, US-Schauspielerin, trauert um ihren Hund. Ihr Shih-Tzu-Yorkshire-Terrier-Mix Josy sei leider von ihr gegangen und "in eine Welt jenseits der hiesigen übergegangen", wie sie in einem Instagram-Post schrieb. Früher habe sie sich die Liebe zu einem Hund nicht vorstellen können. Doch zu sagen, Josie sei ein Familienmitglied gewesen, sei untertrieben. "Sie war meine Partnerin."

Ariana Grande
(Foto: Jordan Strauss/dpa)

Ariana Grande, 27, US-Sängerin, hat "Ja" gesagt. Grande hat am Wochenende ihren Verlobten, den Immobilienmakler Dalton Gomez, 25, geheiratet, wie ein Sprecher Grandes dem US-Magazin People nun bestätigte. Es sei eine "kleine und intime" Zeremonie gewesen. Einem Bericht des Promi-Portals TMZ zufolge fand die Trauung im Haus des Paares im kalifornischen Montecito statt.

© SZ/dpa/nas
Zur SZ-Startseite
naomi campbell

SZ PlusSZ-MagazinNaomi Campbell im Interview
:"Es gibt viele Wege, um das zu bekommen, was man haben will"

Naomi Campbell ­gehört seit gut drei Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Models der Welt. Ein Interview über Rassismus in ihrer Branche, wahre Freundschaften und den Mut der ­jungen Kolleginnen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB