Promis der WocheVery important Lebenshilfe

Eheprobleme, Unfruchtbarkeit, Cybermobbing: Die Prominenz beschäftigte sich in dieser Woche mit ungewöhnlich ernsten Themen. Dann präsentierte Til Schweiger seine neue Freundin.

Michelle Obama

Lebenshilfe von der ehemaligen First Lady: Am Dienstag veröffentlichte Michelle Obama ihre mit Spannung erwartete Autobiographie "Becoming - meine Geschichte". Darin geht es um die Zeit im Weißen Haus (war wohl so la la), aber auch um das eine oder andere private Detail, das so in noch keiner Biografie einer ehemaligen First Lady zu lesen war. Die 54-Jährige schreibt über ihre erste Schwangerschaft, die mit einer Fehlgeburt endete, über die Töchter Sasha und Malia, die durch künstliche Befruchtung gezeugt wurden, und über Probleme in der Ehe mit ihrem Mann. Als Barack Obama politisch erfolgreich wurde, heißt es in dem Buch, habe es in der Beziehung zu kriseln begonnen. "Ich kenne viele junge Paare, die Schwierigkeiten haben und denken, dass etwas mit ihnen nicht stimmt. Und ich will, dass sie wissen, dass Michelle und Barack Obama, die eine phänomenale Ehe haben und die einander lieben, an ihrer Ehe arbeiten." Amen.

Bild: REUTERS 16. November 2018, 18:442018-11-16 18:44:15 © sz.de/cagi/mpu/feko/rus