Pink

Während royale Söhne einem strengen Dresscode folgen müssen, zeigt die US-Sängerin Pink ihren zweijährigen Sohn Jameson auch mal sehr freizügig auf Instagram. Ohne Hose, ohne Windel. Den sofort einsetzenden Shitstorm hätte wohl auch die stärkste Pampers nicht gehalten. Dabei hatte sich die 39-Jährige bei dem auf den ersten Blick so niedlichen Familienbild offenbar gar nicht viel gedacht. Das Foto des Anstoßes zeigt Pink und ihre beiden Kinder im Urlaub. Im Vordergrund steht ein lebender Pelikan. "Er flog in unser Zimmer und verbrachte zwei Stunden mit uns", erzählte Pink in der Ellen DeGeneres Show. Sie habe sogar die Tierrettung gerufen, versucht, den Vogel zu füttern. Bei dem ganzen Trubel bemerkte wohl niemand, dass der kleine Jameson zwischenzeitlich seine nasse Schwimmwindel abgelegt hatte. Kaum hatte sie den Schnappschuss aber gepostet, hagelte es Kritik - und Pink wetterte auf Instagram zurück. Sie postete eine neue Version des Bildes, auf dem der Intimbereich ihres Sohnes geschwärzt wurde. Künftig will sie sich mit den Fotos ihrer beiden Kinder aber zurückhalten. In der US-Talkshow sagte sie: "Ich poste keine Bilder mehr von ihnen."

Bild: dpa 26. April 2019, 17:582019-04-26 17:58:14 © SZ.de/dpa/aner/pvn/ick