Promis der WocheJunge Hüpfer und ein alter Schwede

Lily-Rose Depp zeigt sich in Cannes, die Queen freut sich über ihr Losglück und ein Papagei zieht um: die Prominenten der Woche in Bildern.

14 Jahre lang waren Johnny Depp und Vanessa Paradis zusammen, ehe sie sich im Jahr 2012 trennten und Vater Depp eine neue Phase seines Lebens einleitete und betrunken zu öffentlichen Auftritten erschien. Zwei Kinder waren der Beziehung entsprungen und wie es sich für echten Hollywood-Nachwuchs gehört, steigt die 16-jährige Lily Rose Melody Depp ebenfalls ins Showbusiness ein. Für Chanel stand sie 2015 als Model vor der Kamera, außerdem hat sie bereits in drei Filmen mitgespielt. Seit der Scheidung ihrer Eltern pendelt sie zwischen Los Angeles und Paris - an diesem Wochenende gastiert sie nun in Cannes, um mit Regisseurin Stéphanie Di Giusto den Film "The Dancer" zu präsentieren, in dem sie eine Rolle übernommen hat.

Bild: REUTERS 13. Mai 2016, 16:212016-05-13 16:21:07 © SZ.de/dpa/AFP/Reuters/feko/olkl/rus