bedeckt München 21°

Promis:Bar Refaelis Tochter ist da

Bar Refaeli

Noch ohne Babybauch: Model Bar Refaeli Anfang 2015 in Berlin.

(Foto: dpa)

Der Bitte des israelischen Models an das ungeborene Kind vor wenigen Tagen, doch nun langsam mal auf die Welt zu kommen, ist die Kleine nun nachgekommen. Einen Namen hat sie auch schon.

Das israelische Supermodel Bar Refaeli hat am Donnerstag sein erstes Kind zur Welt gebracht. Die 31-Jährige habe ein Mädchen geboren, teilte das Ichilov-Krankenhaus in Tel Aviv mit. "Der Mutter und dem Kind geht es gut", sagte der Sprecher Avi Schuschan der Nachrichtenagentur dpa. Das Mädchen heiße Liv und wiege 3180 Gramm.

Refaeli hatte die Schwangerschaft in der Silvesternacht bekannt gegeben und seitdem ihren wachsenden Babybauch auf Instagram dokumentiert. Anfang August hatte sie dort an ihr ungeborenes Kind geschrieben: "Du kannst jetzt rauskommen...Ich bin bereit. Und schwer." Auf dem Foto in schwarz-weiß räkelte sie sich mit Bikini und Hut auf einem schwimmenden Kissen im Wasser.

Im vergangenen September hatte Refaeli den zehn Jahre älteren israelischen Geschäftsmann Adi Ezra geheiratet. Die blonde Schönheit war zuvor jahrelang mit Hollywood-Star Leonardo DiCaprio liiert gewesen.

Refaeli ist das bekannteste israelische Model und damit eine Quelle des Stolzes für viele ihrer Landsleute. Andererseits hatte sie in der örtlichen Presse auch immer wieder mit negativen Schlagzeilen zu kämpfen. Viele nahmen ihr übel, dass sie den in Israel auch für Frauen obligatorischen Wehrdienst umging. Dazu kamen zuletzt Ermittlungen der Polizei gegen Refaeli und ihre Mutter Zipi wegen mutmaßlicher Steuerhinterziehung. Die Untersuchung werde fortgeführt, teilte die Steuerbehörde kurz vor der Geburt mit.

© SZ.de/dpa/ewid/lkr
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB