Promi-Schlägerei zwischen Bloom und Bieber:"Ich habe niemals mit Justin Bieber geschlafen"

Lesezeit: 2 min

Promi-Schlägerei zwischen Bloom und Bieber: Die Gründe für den Zoff zwischen Orlando Bloom (links) und Justin Bieber reichen Jahre zurück. Und sie schließen Miranda Kerr ein.

Die Gründe für den Zoff zwischen Orlando Bloom (links) und Justin Bieber reichen Jahre zurück. Und sie schließen Miranda Kerr ein.

(Foto: Reuters/AP/AFP)

Die Fotos von Bieber und Kerr, die sich offenbar ziemlich gut verstanden, gingen damals um die Welt, und das Model sah sich schließlich gezwungen, über ihren Anwalt eine Erklärung abzugeben: "Ich habe niemals mit Justin Bieber geschlafen." Die Gerüchte seien "falsch und verleumderisch". So oder so: Kerr und Bloom trennten sich wenige Monate später.

Im März 2014 tauchte dann plötzlich ein Foto auf, das Bloom mit Biebers On-Off-Freundin Selena Gomez zeigt: Die beiden sitzen in L.A. auf einem Bordstein, Bloom raucht. Die 22-jährige Sängerin distanzierte sich an diesem Donnerstag ebenfalls - und zwar von dem Gerücht, damals eine Affäre mit dem Schauspieler gehabt zu haben. Das Foto sei bei einer Zigarettenpause entstanden. Ganz schön verwirrend.

Was weiß Paris Hilton?

Hat der Bieber den Bloom provoziert? Oder umgekehrt? Was weiß Paris Hilton? Angebliche Augenzeugen, die im Netz sofort losplauderten, behaupten, Bieber habe Bloom auf Ibiza die Hand geben wollen. Der Schauspieler habe den Gruß aber verweigert. Daraufhin soll der Sänger ihm in Anspielung auf seine Exfrau zugeraunt haben: "Sie war gut."

Im Internet geht der Zwist nun munter weiter. Bieber veröffentlichte erst ein Bild von Kerr im Bikini, das er kurz darauf wieder löschte. Anschließend postete er ein Foto, das einen weinenden Orlando Bloom zeigt. Der Schauspieler äußerte sich bisher nicht zu den Vorfällen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB