Leute:Heilender Geist

Lesezeit: 2 min

Leute: Franziskus leidet an einer Bänderzerrung im rechten Knie.

Franziskus leidet an einer Bänderzerrung im rechten Knie.

(Foto: Andrew Medichini/dpa)

Papst Franziskus denkt über Tequila nach, Marius Müller-Westernhagen mal wieder über Freiheit und Philipp Lahm über nachhaltigen Fußball.

Franziskus, 83, Papst, vertraut auch dem alkoholischen Geist. "Wissen Sie, was ich für mein Bein brauche? Ein bisschen Tequila!", witzelte der Papst am Rande einer Audienz mit mexikanischen Priestern, wie auf einem Video zu sehen ist, das sich auf Tiktok verbreitete. Papst Franziskus sitzt wegen chronischer Knieprobleme momentan im Rollstuhl. Schon 2016 hat der Argentinier einen Witz über Tequila gerissen. Kurz vor einer Reise nach Mexiko hatte ein begeisterter Priester ihm entgegengerufen: "Wir warten auf Sie!" Der Papst antwortete damals grinsend: "Mit oder ohne Tequila?"

Leute: undefined
(Foto: Britta Pedersen/dpa)

Marius Müller-Westernhagen, 72, Musiker, philosophiert wieder über Freiheit. "Wahrscheinlich ist man nur frei, wenn man nichts mehr will, wenn man keine Wünsche und Ansprüche mehr hat, sondern einfach nur zufrieden ist", sagte er der Augsburger Allgemeinen am Dienstag. Er selbst habe diesen Zustand in guten Momenten erreicht. "Ich weiß, ich muss gar nichts - außer sterben und Steuern zahlen", sagte Müller-Westernhagen. Diese Erkenntnis sei "wirklich befreiend".

Leute: undefined
(Foto: Matthias Balk/dpa)

Philipp Lahm, 38, Ex-Fußballspieler, wünscht sich ein grünes Sommermärchen. "Das kann man ja nicht planen, aber dass es das Sommermärchen 2.0 gibt, ist der Wunsch von allen", sagte der Fußball-Weltmeister von 2014 der Deutschen Presse-Agentur über die EM 2024 in Deutschland. "Wir können von unserer Seite aus dafür sorgen, dass es gut organisiert ist, dass es modern organisiert ist - mit allen Themen, die jetzt sicher größer sind als noch 2006." Nachhaltigkeit gehöre auch dazu.

Leute: undefined
(Foto: Sebastian Reuter/Getty Images)

Leni Klum, 18, deutsch-US-amerikanisches Model, trägt die Kleider ihrer Mutter auf. Für ihren Schulabschluss suchte sie sich ein kleines Schwarzes aus dem Schrank von Heidi Klum aus. Auf Instagram postete sie ein Foto von sich und schrieb dazu "Prom Night in Mamas Kleid". Heidi Klum trug das Outfit vor 24 Jahren bei einer Comedy-Wohltätigkeitsveranstaltung in den USA.

Leute: undefined
(Foto: NBC Today)

Darren Harrison, 39, Passagier, hat spontan ein Privatflugzeug gelandet - ohne jemals in einem Cockpit gesessen zu haben. Nach einem Angelausflug auf den Bahamas wollte Harrison auf dem Rücksitz einer Cessna entspannen, als der Pilot zu ihm sagte, dass er sich nicht gut fühle. Mitten über dem Meer brach der Pilot zusammen. Harrison kletterte ins Cockpit, um das Flugzeug zu übernehmen. "Zu diesem Zeitpunkt wusste ich, dass wir sterben würden, wenn ich nicht reagierte", sagte er in einer Show des Fernsehsenders NBC. Er nahm Kontakt mit einem Fluglotsen auf, der ihm Anweisungen gab, um das Flugzeug sicher zu landen. Nach der Landung habe er ein "Dankgebet für die Sicherheit und alles, was passiert war", gesprochen, sagte Harrison.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusPrinzregentschaften
:König ohne Krone

Reisen, Adelungen, Parlamentseröffnung: Prinz Charles übernimmt immer mehr Amtsaufgaben seiner Mutter - und in Großbritannien nährt dies die Spekulation um einen möglichen Rückzug der Queen. Was das für die Monarchie bedeutet.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB