Polizeieinsatz:Männergruppe tanzt beim Schlagermove nackt Frauen an

Teilnehmer des Schlagermoves ziehen in einer Schlagerkarawane durch St. Pauli. (Foto: Georg Wendt/dpa)

Beim Hamburger Schlagermove feiern Menschen in bunten Kostümen zu Schlagern von Roy Black oder Roland Kaiser. Doch nicht alle hielten sich an die Kleiderordnung.

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Eine Gruppe von Männern hat beim Hamburger Schlagermove nackt Frauen angetanzt und belästigt. Lediglich mit einer Bauchtasche bekleidet, sollen sie sich auf dem Heiligengeistfeld Frauen angenähert und sie zum Tanz aufgefordert haben, bestätigte die Polizei am Montag. Nachdem Polizeibeamte die Männer aufgefordert hatten, sich anzuziehen, hätten diese ihre mitgebrachten Hosen wieder angezogen. Gegen sie wird nun wegen Verdachts von Erregung öffentlichen Ärgernisses ermittelt.

Der Veranstalter des Schlagermoves verurteilte das Verhalten der Männer aufs Schärfste. „Der Schlagermove ist eine friedlich-fröhliche Veranstaltung, die für ein gemeinsames Feiern von Jung und Alt steht und dies in bunten Kostümen. Solch ein absolutes menschliches Fehlverhalten ist nicht nachvollziehbar und findet beim Schlagermove keinerlei Duldung“, hieß es in einer Stellungnahme, die dem „Hamburger Abendblatt“ vorliegt.

© dpa-infocom, dpa:240527-99-183297/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: