bedeckt München
vgwortpixel

Polizei stoppt Stunt:Auto zieht Badewanne über Landstraße

Ein Lastwagenfahrer hat nicht schlecht gestaunt, als ihm auf einer Straße im Kreis Rotenburg ein funkensprühendes Gefährt entgegenkam. Für den Fahrer, der eine Badewanne an einem Seil über die Straße schlittern ließ, war bald danach Schluß.

Eine Badewanne samt Passagier hat ein Autofahrer mit seinem Wagen über eine Landstraße bei Bremervörde gezogen. Der ungewöhnliche Anhänger schlingerte an einem sechs Meter langen Seil hin und her, wie die Polizei am Montag mitteilte. Funken flogen in alle Richtungen. In der Wanne saß ein Mann mit Motorradhelm.

Ob es eine Wette oder ein dummer Scherz war, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen.

Das Gefährt war einem Lastwagenfahrer am Sonntagabend auf der Straße im Kreis Rotenburg entgegengekommen. Er rief die Polizei, die Auto samt Badewanne stoppte.

Dem 26 Jahre alten Autofahrer droht nun ein Strafverfahren.

© dpa/grc
Zur SZ-Startseite