Polizei - Herrenberg:Kinder mit Spielzeugwaffe rufen Polizei auf den Plan

Baden-Württemberg
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug "Polizei". Foto: David Inderlied/dpa/Illustration (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Herrenberg (dpa/lsw) - Drei Kinder mit einer Spielzeugwaffe haben in Herrenberg (Kreis Böblingen) einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizei am Montag berichtete, rückten mehrere Streifenwagen nach einem Zeugenhinweis zum Bahnhof aus und trafen schließlich einen Zwölfjährigen und zwei Zehnjährige in einer S-Bahn sitzend an. Der Zwölfjährige hatte eine Schusswaffe bei sich - die sich bei näherem Hinsehen als Spielzeugwaffe entpuppte. Die Kinder wurden nach dem Einsatz vom Sonntag ihren Eltern übergeben, das Spielzeug wurde vorläufig einbehalten.

© dpa-infocom, dpa:220627-99-818780/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB