SZ-Podcast "Die Kunst zu stehlen":Folge 3: Verhandlungen mit der Unterwelt

SZ-Podcast "Die Kunst zu stehlen": "Die Kunst zu stehlen": Folge 3 über den Kunstdiebstahl in der Schirn in Frankfurt.

"Die Kunst zu stehlen": Folge 3 über den Kunstdiebstahl in der Schirn in Frankfurt.

(Foto: sz.de/)

Sollte man mit Verbrechern verhandeln - oder riskieren, dass gestohlene Kunst für immer verschwunden bleibt? Folge 3 der SZ-Podcast-Serie - über die "Operation Cobalt" und einen Rettungsversuch für die Juwelen aus Dresden.

Als die Juwelen aus Dresden gestohlen werden, taucht bald ein ungewöhnliches Video auf. Ein Mann steht vor vielen Bündel Bargeld und bietet Sie ganz bestimmten Zusehern an: 1,3 Millionen Euro seien das, für die Diebe vom Grünen Gewölbe, wenn sie die Kunstschätze wieder zurückgeben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Interview mit Sido
"Mein Problem war selbst für die Profis relativ neu"
Geheimdienste im Ukraine-Krieg
An der unsichtbaren Front
Medizin
Wie die Art der Geburt den Immunschutz prägt
Trainer practicing squats with male and female clients in park; Sport Fitness Ernährung
Gesundheit
"Wer abnehmen möchte, sollte das nicht allein über Sport versuchen"
Zu den Protesten in China
Dieses Ereignis wird Geschichte schreiben
Zur SZ-Startseite