SZ-Podcast "Die Kunst zu stehlen":Folge 3: Verhandlungen mit der Unterwelt

SZ-Podcast "Die Kunst zu stehlen": "Die Kunst zu stehlen": Folge 3 über den Kunstdiebstahl in der Schirn in Frankfurt.

"Die Kunst zu stehlen": Folge 3 über den Kunstdiebstahl in der Schirn in Frankfurt.

(Foto: sz.de/)

Sollte man mit Verbrechern verhandeln - oder riskieren, dass gestohlene Kunst für immer verschwunden bleibt? Folge 3 der SZ-Podcast-Serie - über die "Operation Cobalt" und einen Rettungsversuch für die Juwelen aus Dresden.

Als die Juwelen aus Dresden gestohlen werden, taucht bald ein ungewöhnliches Video auf. Ein Mann steht vor vielen Bündel Bargeld und bietet Sie ganz bestimmten Zusehern an: 1,3 Millionen Euro seien das, für die Diebe vom Grünen Gewölbe, wenn sie die Kunstschätze wieder zurückgeben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Antithrombose-Mittel
Gerinnungshemmer können im Notfall gefährlich werden
Pressearbeit von Sicherheitsbehörden
Punktgewinne gegen die Wahrheit
Datenschutz
Staatliche Kontrolle durch die Hintertür
Curry
Essen und Trinken
"Man muss einem Curry in der Zubereitung viel Aufmerksamkeit schenken"
alles liebe
Liebe und Partnerschaft
»Zu Beginn verschmelzen Menschen oft regelrecht«
Zur SZ-Startseite