Pistorius vor Gericht"Ozzy, wir beten für dich"

Ein Angeklagter, der immer wieder unter Tränen zusammenbricht. Ein Staatsanwalt, der von der internationalen Presse den Beinamen "Pitbull" bekommen hat. Und eine Angehörige, die sagt, sie sei "süchtig danach, den Angeklagten jeden Tag anzusehen". Szenen aus dem Mordprozess gegen Oscar Pistorius.

Von Felicitas Kock

Ein Angeklagter, der immer wieder unter Tränen zusammenbricht. Ein Staatsanwalt, dem die internationale Presse den Beinamen "Pitbull" verliehen hat. Und eine Angehörige, die sagt, sie sei "süchtig danach, den Angeklagten jeden Tag anzusehen". Der Mordprozess gegen Oscar Pistorius in Bildern.

Oscar Pistorius war ein nationaler Held, bevor er seine Freundin Reeva Steenkamp erschoss. Für manche ist er das immer noch. Wenn der beidseitig beinamputierte Paralympics-Sportler vor dem Gericht in Südafrikas Hauptstadt Pretoria erscheint, wird er an den meisten Tagen nicht nur von Sicherheitspersonal empfangen - sondern auch von Fans, die ihn mit Durchhalteparolen und Blumensträußen begrüßen.

Bild: dpa 14. April 2014, 18:522014-04-14 18:52:59 © Süddeutsche.de/leja