Klimafreundliches Bauen:Haus aus Pappe

Lesezeit: 4 min

Wikkelhouse

Das Haus besteht aus Modulen, wird aus umweltfreundlichen Materialien gebaut und ist vollzerlegbar.

(Foto: Yvonne Witte / Wikkelhouse)

Günstig, flexibel, umweltfreundlich: Ein niederländisches Team errichtet nachhaltige Tiny Houses aus Wellpappe, die eine Lebenserwartung von 50 Jahren haben. Und ja, sie sind regenfest.

Von Evelyn Pschak von Rebay

"Jeder mag das Wikkelhouse", sagt Oep Schilling lachend. Der Holländer weiß, dass seine Pappmaché-Version eines Tiny-House in allen Punkten dem Zeitgeist entspricht: Das Wikkelhouse besteht aus umweltfreundlichen Materialien, ist es doch vorwiegend aus Pappe, Holz und Flachs erbaut. Außerdem lassen sich sämtliche Bausegmente zerlegen und zu 100 Prozent wiederverwerten. Das Häuschen kann zudem innerhalb eines Tages aufgebaut werden - und ist so leicht, dass die Konstruktion nicht einmal ein Fundament benötigt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Relaxing moments in a hammock; epression
Liebe und Partnerschaft
»Der nichtdepressive Partner zerbricht leicht an der Belastung«
Covid-Impfung
Die Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe
"Herr der Ringe" vs. "Game of Thrones"
Wenn man eine Milliarde in eine Serie steckt, braucht man keine Filmemacher mehr
Cropped hand holding mirror with reflection of eye; selbstzweifel
Beziehung
"Es gibt keinen perfekten Zustand der Selbstliebe"
SZ-Magazin
Shane MacGowan im Interview
"Ich habe nichts verpasst"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB