bedeckt München 14°

Pädophilie bei Frauen:Der blinde Fleck

"Ich mag Kinder, ich will doch nicht, dass ihnen jemand etwas antut.", sagt Ruby.

(Foto: Illustration: Jessy Asmus)

Die 25-jährige Ruby mag Männer - und Jungen unter sieben Jahren. Ausleben will sie diese Neigung nicht. Pädophile Frauen gelten als Einzelfälle. Aber stimmt das auch?

Von Anna Fischhaber

Ruby mag Jungen. Kleine Jungen. Als die 25-Jährige ihrer Mutter davon erzählte, hat sie "mögen" gesagt. Nicht: "pädophil". Bei dem Wort sind sofort die Bilder da, von missbrauchten Kindern und triebgesteuerten Männern, von Lügde, Münster, Maddie. "Aber das hat alles mit mir nichts zu tun", sagt Ruby, die eigentlich anders heißt. "Ich bin nicht krank oder gefährlich, nur weil ich pädophil bin."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Rechte Milieus
"Das sind lernende Systeme"
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Dr. Marie-Therese Schuster, 39-Jährige Chefärztin der Klinik für Pneumologie/Lungenzentrum, angeblich die jüngste Chefärztin Münchens, Helios Klinikum, Pasing
Karriere
"Der Arzt ist für viele immer noch der große, grauhaarige Mann"
Online shopping concept; Online-Shopping
SZ-Magazin
So fallen Sie beim Online-Shopping nicht auf Tricks rein
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Zur SZ-Startseite