bedeckt München 25°

Pädophiler Popstar:Glitter-Song stürmt die Charts

Gary Glitter wurde in Großbritannien nicht mehr gespielt, seit der Sänger vor fünf Jahren wegen Kindesmissbrauchs verurteilt wurde. In Australien sorgt nun jedoch einer seiner Songs für Furore.

Der verurteilte Kinderschänder und britische Popstar Gary Glitter (66) darf sich auf einen Reibach freuen: Ein Album mit einem seiner Songs aus den 70er Jahren hat die australische Hitparade gestürmt und dürfte jede Menge Tantiemen einspielen, berichteten Medien.

Song von Kinderschänder Gary Glitter in australischer Hitparade

Gary Glitter - sein Song "Do You Wanna Touch Me?" steht jetzt auf Platz eins der australischen Album-Charts.

(Foto: dpa)

Glitter hatte mit "Do You Wanna Touch Me?(Oh Yeah)" schon 1973 einen Hit gelandet. Nach der Entdeckung Tausender Kinderporno-Bilder auf seinem Laptop war Glitter 1999 in Großbritannien zu vier Monaten Haft verurteilt worden. Er floh später nach Südostasien.

In Vietnam wurde er 2006 wegen Kindesmissbrauchs zu drei Jahren Haft verurteilt. Seitdem werden Glitter und seine Songs in Großbritannien nicht mehr gespielt.

"Do You Wanna Touch Me" tauchte jetzt in einer Episode der erfolgreichen US-Fernsehserie "Glee" wieder auf, gesungen von Schauspielerin Gwyneth Paltrow, der Soundtrack landete auf dem ersten Platz der australischen Album-Charts.

Eine andere Version des Songs war 2008 in einer Computer-Reklame verwendet worden und hatte Glitter 200.000 Dollar eingebracht.

© dpa/cag/segi

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite