bedeckt München 18°

Papst Franziskus:Allein mit Gott

Wegen der Corona-Pandemie muss Papst Franziskus Ostern in diesem Jahr ohne die üblichen Massen an Gläubigen feiern. Bilder aus einem leeren Vatikan.

7 Bilder

-

Quelle: AP

1 / 7

Papst Franziskus betet im Liegen, bevor er die Karfreitagsliturgie im fast leeren Petersdom feiert. Wegen der Corona-Pandemie gelten in Italien Ausgangsbeschränkungen, Versammlungen sind verboten.

Pope Francis leads the Via Crucis (Way of the Cross) procession during Good Friday celebrations in Vatican

Quelle: REUTERS

2 / 7

Aus diesem Grund ist auch die Kreuzweg-Prozession in den abgesperrten Vatikan verlegt worden. Normalerweise findet sie am antiken Kolloseum statt und wird von Tausenden Pilgern begleitet.

-

Quelle: AFP

3 / 7

Die vorgesehene Verehrung des Kreuzes durch Berührung und Kuss führte in diesem Jahr allein der Papst durch, um mögliche Ansteckungen mit dem Coronavirus zu vermeiden.

-

Quelle: AFP

4 / 7

Der Papst und die wenigen anderen Anwesenden wirken auf dem weitläufigen Petersplatz verloren.

An empty view of St. PeterâÄÖs Square and the Basilica is seen on Palm Sunday in Vatican City, during the coronavirus disease (COVID-19) outbreak April 5, 2020 in this handout satellite image.

Quelle: VIA REUTERS

5 / 7

Schon am vergangenen Sonntag, dem Palmsonntag, herrschte dort gähnende Leere, wie man hier von oben sieht.

A view of St. PeterâÄÖs Square and the Basilica is seen during Mass on Palm Sunday in Vatican City, April 13, 2011 in this handout satellite image

Quelle: VIA REUTERS

6 / 7

Am Palmsonntag erinnern die Kirchen an den triumphalen Einzug Jesu in Jerusalem. Üblicherweise kommen dafür auf dem Petersplatz viele Menschen zusammen, wie diese Satellitenaufnahme von 2011 zeigt.

Pope Francis holds weekly general audience virtually due to coronavirus outbreak

Quelle: via REUTERS

7 / 7

Seine wöchentliche Audienz hält der Papst wegen der Corona-Pandemie inzwischen virtuell.

© SZ/cku

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite