Osbourne Eine Affäre zu viel: Sharon Osbourne hat genug von Ozzy

33 Jahre Ehe - vorbei? Zum Verhängnis wurde dem britischen Rockmusiker wohl, dass er derzeit nüchtern ist.

Was ist passiert?

Der britische Heavy-Metal-Musiker Ozzy Osbourne und seine Frau Sharon (63) haben sich US-Medienberichten zufolge nach 33 Jahren Ehe getrennt. Der 67-Jährige soll aus dem gemeinsamen Haus in der Nähe von Los Angeles ausgezogen sein, berichtete das Onlineportal TMZ.

Grund seien Vorwürfe, dass der "Prince of Darkness" eine außereheliche Affäre habe - der britischen Zeitung Daily Mail zufolge mit einer 45-jährigen Promi-Friseurin.

Warum interessiert uns das?

Weil die vor 33 Jahren geschlossene Ehe der Osbournes inmitten der unberechenbaren (Promi-)Liebeswelt wie ein Hafen der Beständigkeit anmutete. Der Musiker und seine Frau überstanden nicht nur zahlreiche Drogen- und Alkoholexzesse und eine Reality-Fernsehsendung, sondern auch vorangegangene Affären: Sie habe ihren Ehemann nacheinander mit zwei Kindermädchen im Bett erwischt, sagte die 63-jährige Sharon Osbourne im März in der Fernsehtalkshow "The Talk", die sie co-moderiert. Sie habe ihm aber verziehen, weil er damals drogenabhängig war und sich nicht unter Kontrolle hatte.

Selbst körperliche Gewalt sah Sharon Osbourne ihrem Mann nach. Der soll sie 1989 im Suff beinahe erwürgt haben, erzählte Ozzy Osbourne der britischen Zeitung Evening Standard.

Nun könnte dem Musiker zum Verhängnis werden, dass er sich angeblich in psychiatrischer Behandlung befindet und sich seit drei Jahren von Alkohol und Drogen fernhält - im Gegensatz zu anderen Versuchungen.

Wie geht's weiter?

Zu befürchten oder zu hoffen ist - je nach Perspektive -, dass sich Sharon Osbourne und der Black Sabbath-Frontmann ein weiteres Mal zusammenraufen. Darauf deuten Spekulationen aus dem Umfeld des Paares hin.

Von den Osbournes gab es zunächst keinen Kommentar zu den Berichten. In einem Interview mit der Welt am Sonntag sagte Ozzy Osbourne jüngst, er gehe unter anderem dank seiner Frau "weiter aufrecht durchs Leben".

Heavy Metal Ozzy macht Schluss
Black Sabbath kündigen letzte Tournee an

Ozzy macht Schluss

Nach mehr als 50 Jahren verkünden die Heavy-Metal-Pioniere von Black Sabbath ihren Abschied. Aber keine Sorge: 24 Konzerte hat die Rockgemeinde noch Zeit, zu winken.