bedeckt München 11°

Notfälle - Tornesch:Sperrung zwischen Hamburg und Elmshorn: Züge fahren wieder

Deutschland
Nach einem Unfall auf den Bahngleisen war die Strecke zwischen Hamburg und Elmshorn vorübergehend gesperrt worden. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Hamburg (dpa/lno) - Nach einem Personenunfall auf den Bahngleisen bei Tornesch in Schleswig-Holstein ist die Strecke zwischen Hamburg und Elmshorn am Freitagmorgen für etwa drei Stunden gesperrt worden. Wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn mitteilte, war der Nahverkehr der Regionallinien 7 und 70 unterbrochen. Auch im Fernverkehr kam es laut Bahn zwischen Hamburg und Itzehoe zu Verzögerungen. Die S-Bahn war den Angaben zufolge nicht betroffen und fuhr bis Pinneberg.

Seit kurz nach 10.00 Uhr waren Notarzt, Polizei und Feuerwehr an der Unfallstelle. Rund 150 Menschen befanden sich laut der Sprecherin zum Zeitpunkt des Unfalls in einer Regionalbahn auf den Gleisen. Sie wurden von einem Notfallmanager betreut.

Zur SZ-Startseite