bedeckt München 24°

Notfälle - Stralsund:Gesunkenes Sportboot aus Wasser geborgen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Stralsund (dpa/mv) - Ein gesunkenes Sportboot ist im Stadthafen von Stralsund (Landkreis Vorpommern-Rügen) aus dem Wasser geholt worden. Taucher legten zuvor am Mittwochvormittag vorsorglich eine Ölsaugsperre um das Boot herum aus, damit sich keine Betriebsstoffe verbreiten, wie die Wasserschutzpolizei mitteilte. Die Taucher bargen zunächst Vorratstanks mit insgesamt rund 100 Litern Kraftstoff aus dem Wasser. Danach wurde das Boot mit sogenannten Lufthebesäcken an die Wasseroberfläche gehoben und von einem Kran an Land gesetzt. Menschen wurden nicht verletzt. Wie das Boot sinken konnte, blieb zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210505-99-481582/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB