bedeckt München

Notfälle - Sebnitz:Straße nach Felsabbruch in der Sächsischen Schweiz gesperrt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Sebnitz (dpa/sn) - Wegen eines Felsbbruchs in der Sächsischen Schweiz ist eine Kreisstraße in Sebnitz gesperrt worden. Eine Untersuchung habe ergeben, dass Steine herabstürzen könnten, teilte das Landratsamt in Pirna am Mittwoch mit. Am Wochenende hatten sich oberhalb der K 8738 große Brocken aus einer Felswand gelöst und waren Richtung Straße gerollt. Verletzt wurde niemand. Die Steine müssten nun von einer Spezialfirma von dem Hang entfernt werden. Bis dahin bleibe der Straßenabschnitt gesperrt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema