bedeckt München

Notfälle - Rosdorf:Mann nach Sturz in Getreidesilo erstickt

Deutschland
Getreide wird in ein Getreidesilo gefüllt. Foto: picture alliance/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Rosdorf (dpa) - Ein Mann ist beim Arbeiten in der Nähe von Göttingen in einen Silo gefallen, in dem darin gelagerten Getreide versunken und anschließend erstickt. Die Ursache für den Sturz des 54-Jährigen war zunächst unbekannt, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Der zunächst als vermisst gemeldete Mann wurde am Dienstagabend nach eineinhalb Stunden tot aus dem Silo in Rosdorf geborgen.

Zur SZ-Startseite