bedeckt München 21°

Notfälle - Oberschönau:Laute Schreie im Südwesten Thüringens: Aber kein Verbrechen

Steinbach-Hallenberg (dpa) - Eine laut schreiende, am Boden liegende Frau und mehrere um sie herumstehende Menschen: Was im Südwesten Thüringens erst wie ein Verbrechen aussah, hat sich als harmlos herausgestellt. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte, hatte eine Autofahrerin die Szene in Steinbach-Hallenberg in der Nähe von Gotha beobachtet und die Polizei gerufen. Als die Beamten am Samstag dort eintrafen, merkten sie, dass es sich nicht um ein Verbrechen, sondern eine Therapie handelte: Ein Heilpraktiker war mit einigen seiner Patienten vor Ort. Sie sollten therapiert werden, indem sie ihre seelischen Probleme herausschreien. Der Polizeisprecher empfahl am Sonntag, "die Wirkung von derartigen Therapieformen auf die Öffentlichkeit nicht zu vernachlässigen und wenn möglich, abgeschiedenere Orte oder verschlossene Räumlichkeiten aufzusuchen."