bedeckt München 24°

Notfälle - Lüneburg:Fliegerbombe in Lüneburg: 4000 Menschen betroffen

Lüneburg (dpa/lni) - In einem Lüneburger Wohngebiet ist am Mittwoch eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Der Blindgänger mit einem Gewicht von rund 75 Kilogramm solle noch im Verlaufe des Tages entschärft oder gesprengt werden, sagte eine Polizeisprecherin. In einem Umkreis von 500 Metern um den Fundort müssten Anwohner in Sicherheit gebracht werden, betroffen seien vermutlich rund 4000 Menschen.

"Die Evakuierung läuft, wird aber noch einige Zeit dauern. Wir bitten alle Betroffenen um Geduld", teilte die Stadt gegen 20.30 Uhr per Twitter mit. Und: "Je schneller alle ihre Wohnung verlassen, desto früher kann die Entschärfung beginnen."