bedeckt München 20°

Notfälle - Hoyerswerda:Unfall und Leiche auf Gleisen: Polizei ermittelt

Bautzen
Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hoyerswerda (dpa/sn) - Ein Autounfall und der Fund einer toten Person auf einem Bahnübergang beschäftigen die Polizei in Hoyerswerda. Der Unfallort und die Bahngleise liegen nah beieinander. Ob es einen Zusammenhang gibt, sei allerdings noch unklar, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Beamten hatten in der Nacht in der ostsächsischen Stadt zunächst ein demoliertes Auto entdeckt. Es war gegen einen Baum und eine Straßenlaterne geprallt. Von dem Fahrer oder der Fahrerin fehlte jede Spur. Wenig später sei der Fund einer Leiche auf den Bahngleisen gemeldet worden. Die Identifizierung dauere an. Die Kriminalpolizei prüft, ob beide Vorfälle zusammenhängen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite