bedeckt München

Notfälle - Hörselberg-Hainich:Auto im Wartburgkreis vollständig ausgebrannt

Hörselberg-Hainich (dpa/th) - Auf der Kreisstraße 515 im Wartburgkreis ist am Sonntag ein Auto vollständig ausgebrannt. Die Fahrerin des Fahrzeugs habe kurz hinter dem Ortsteil Craula der Gemeinde Hörselberg-Hainich bemerkt, wie alle Warnlampen des Armaturenbretts angingen, wie die Polizei mitteilte. Die Frau aus Nordrhein-Westfalen habe es geschafft, ihr Fahrzeug zu verlassen, als das Auto anfing zu brennen. Sie blieb unverletzt. Die Polizei ging von einem technischen Defekt als Ursache des Brandes aus. Zum Alter der Frau machte die Polizei keine Angaben.