Süddeutsche Zeitung

Notfälle - Hamburg:S-Bahn-Tunnel in Harburg wegen Rauchs kurzzeitig gesperrt

Hamburg (dpa/lno) - Wegen eines Feuerwehreinsatzes in einem S-Bahn-Tunnel in Hamburger Stadtteil Harburg konnten am Mittwochmorgen mehrere Züge in dem Bereich nicht fahren. In dem Tunnel sei plötzlich dichter Rauch aufgetreten, sagte ein Feuerwehrsprecher. Ein Stromabnehmer an einem abgestellten Triebwagen hatte Feuer gefangen. Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell löschen. Nach etwa eineinhalb Stunden wurde die Sperrung aufgehoben und die Züge konnten wieder fahren, teilte ein Bahnsprecher mit.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200122-99-574824
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal