Süddeutsche Zeitung

Notfälle - Haar:Jugendlicher stirbt durch Stromschlag

Haar (dpa/lby) - Ein Jugendlicher ist in Haar bei München auf einen Eisenbahnwaggon geklettert und durch einen Stromschlag getötet worden. Der 17-Jährige sei in der Nacht auf Dienstag auf den Kesselwagen gestiegen und habe dabei die Oberleitung berührt, teilte die Polizei mit. Er sei daraufhin vom Waggon gestürzt und an den Folgen des Stromschlags an der Unfallstelle gestorben.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal