bedeckt München 23°

Notfälle - Grömitz:Ein Verletzter bei Explosion in Imbisswagen in Kellenhusen

Kellenhusen (dpa/lno) - Bei einer Explosion in einem Imbisswagen in Kellenhusen im Kreis Ostholstein ist am Freitag ein Mann verletzt worden. Er habe über Ohrenschmerzen geklagt und sei in ein Krankenhaus gebracht worden, berichtete die Polizei am Freitag.

Die Explosion ereignete sich nach Polizeiangaben am Morgen in der Nähe des Seebrückenvorplatzes. Die Detonation war so heftig, dass Verkleidungsteile des Imbisswagens bis zu 100 Meter weit flogen. Bei einem Mehrfamilienhaus in der Nähe gingen zwei Scheiben zu Bruch.

Zur Unglücksursache und zur Schadenshöhe lagen zunächst keine Angaben vor. Die Polizei hat zur Unterstützung ihrer Ermittlungen zur Explosionsursache Sachverständige des Landeskriminalamtes Kiel angefordert.