bedeckt München 19°

Notfälle - Gera:Kampfmittelräumdienst muss bei Entrümpelung in Gera anrücken

Gera (dpa/th) - Der Fund scharfer Munition bei Entrümpelungsarbeiten in einem Wohnhaus hat Polizei, Feuerwehr und schließlich dem Kampfmittelräumdienst einen Einsatz in Gera beschert. Bei dem Fundstück handelte es sich nach erster Experteneinschätzung um eine Artilleriegranate russischer Bauart. Der Räumdienst habe sie allerdings problemlos abtransportieren können, teilte die Polizei am Sonntag mit. Anwohner mussten ihre Häuser nicht verlassen. Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.