bedeckt München 23°

Notfälle - Brandenburg an der Havel:Junge von Hund in den Kopf gebissen und schwer verletzt

Potsdam (dpa/bb) - Beim Spielen ist ein sechsjähriger Junge in Brandenburg an der Havel von dem Hund seiner Familie angegriffen und schwer verletzt worden. Der Hund habe das Kind am Sonntagabend aus zunächst ungeklärter Ursache mehrfach in den Kopf gebissen, berichtete die Polizei am Montag. Das Kind wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, es schwebt den Angaben zufolge nicht in Lebensgefahr. Die Polizei brachte den Hund in ein Tierheim und ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.