bedeckt München 30°

Nordrhein-Westfalen:19-Jähriger schwerverletzt in der Bonner Innenstadt gefunden

Ob es eine Verbindung zum Fall des nach einer Prügelattacke verstorbenen Niklas gibt, ist noch unklar.

Ein 19-Jähriger ist in der Bonner Innenstadt mit schweren Verletzungen auf der Straße gefunden worden. Ersten Ermittlungen zufolge wurde er vermutlich von einem oder mehreren Tätern attackiert. Zu den genauen Umständen - etwa, ob es sich um eine Prügelattacke handelte - kann die Polizei noch nichts sagen. Der junge Mann liege im Krankenhaus und habe bislang noch keine detaillierten Angaben machen können, heißt es in der Mitteilung.

Den ersten Ermittlungen zufolge hatte sich der 19-Jährige in der Nacht zum Samstag von seinen Begleitern verabschiedet. Passanten fanden ihn dann am frühen Morgen verletzt auf der Straße und riefen einen Krankenwagen. Erst am Sonntag habe auch die Polizei von dem Fall erfahren, erklärten die Beamten. Zeugen werden gebeten, sich unter der 0228-150 zu melden.

Der Angriff erinnert an den Fall des 17 Jahre alte Niklas. Er war im Bonner Stadtteil Bad Godesberg Opfer einer Prügelattacke geworden und starb am vergangenen Freitag im Krankenhaus an seinen Verletzungen. Die Polizei sucht noch nach den Tätern.