Niedersachsen:Polizei entdeckt vier tote Kinder

Grausiger Fund im niedersächsischen Ilsede: Die Polizei hat die Leichen eines zwölfjährigen Mädchens und ihrer drei kleinen Brüder entdeckt. Gegen den Vater wird jetzt wegen vierfachen Mordes ermittelt - er soll die Tat vorher per SMS angekündigt haben.

Wegen Eheproblemen soll ein Vater im niedersächsischen Kreis Peine seine vier Kinder getötet haben. Die Polizei entdeckte die vier Leichen eines zwölfjährigen Mädchens und von drei Jungen im Alter zwischen fünf und neun Jahren, teilte die Staatsanwaltschaft Hildesheim mit.

"Wir gehen davon aus, dass die Kinder im Schlaf getötet worden sind", sagte Staatsanwalt Bernd Seemann. Es habe wohl keine Schreie gegeben, durch die Nachbarn auf das Geschehen hätten aufmerksam werden können.

Nach der Tat soll der 36-jährige Mann versucht haben, sich das Leben zu nehmen. Er liege nach Behördenangaben mit schwersten Schnittverletzungen in einer Klinik und sei im künstlichen Koma. Gegen ihn wird jetzt wegen des Mordverdachts in vier Fällen ermittelt.

Die Ehefrau, die sich auf einer Urlaubsreise im Ausland aufhielt, hatte den Angaben zufolge eine SMS von ihrem Mann erhalten, in der er die Tat ankündigte. Die Frau leitete die Nachricht an Verwandte weiter. Diese alarmierten die Polizei und Feuerwehr.

Die Rettungskräfte entdeckten dann am späten Donnerstagabend die Leichen der Kinder und den schwerst verletzten 36-Jährigen in der Wohnung der Familie in einer Reihenhaussiedlung.

Der Vater hinterließ den Angaben zufolge einen Abschiedsbrief. Der 36-Jährige sei bisher nicht polizeibekannt gewesen, es handele sich um eine vollkommen unauffällige Familie, sagte Seemann.

Anwohner reagierten mit Entsetzen. "Ich bin total geschockt", sagte eine Nachbarin, die die vier Kinder oft zur Schule hatte gehen sehen.

© Süddeutsche.de/dpa/vks/jobr
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB