Niederlande Königin Beatrix dankt ab

Die niederländische Königin Beatrix tritt ab, Willem-Alexander soll ihr auf dem Thron folgen. Am 30. April werde sie an ihren ältesten Sohn übergeben, erklärte die Königin in einer live von Radio und Fernsehen übertragenen Rede.

Überraschend hatte die niederländische Königin Beatrix ihre Ansprache angekündigt. Und obwohl zunächst keine Details oder Hintergründe bekannt wurden, lagen die niederländischen Medien doch richtig mit ihren Spekulationen, die Regentin werde ihre Abdankung zugunsten ihres Sohnes Prinz Willem-Alexander verkünden. Im April wolle sie sich zurückziehen, sagte Königin Beatrix in ihrer in Radio und Fernsehen übertragenen Rede.

Ganz unerwartet kam die Ankündigung nicht. Im Zusammenhang mit ihrem 75. Geburtstag an diesem Donnerstag gab es bereits seit Wochen Gerüchte über einen möglichen Rückzug der Monarchin. Königin Beatrix ist seit dem Tod ihres Mannes Prinz Claus im Jahr 2002 allein. Im vergangenen Winter verunglückte ihr zweiter Sohn, Johan Friso, bei einem Skiunfall.

Der 44-Jährige wurde in Österreich von einer Lawine verschüttet und liegt seitdem im Koma. Ein Schicksalsschlag, der Beatrix schwer getroffen hat. Womöglich zu schwer, um weiter zu regieren, selbst wenn sie das Königin-Sein einmal als "Auftrag in ihrem Leben" beschrieben hatte.

Seit 1980, als sie den Thron von ihrer Mutter Juliana übernahm, steht die Monarchin an der Spitze des niederländischen Königshauses. Seit jeher wird sie von ihrem Volk für ihre Arbeitswut und ihre Disziplin geachtet. Bisweilen mischt sich ein wenig Spott darunter, wenn die Königin ihren Untertanen allzu perfekt erscheint. So bekam sie unter anderem den Spitznamen "Geschäftsführerin der Niederlande".

Beatrix schaltete sich wiederholt in die Politik und in gesellschaftliche Debatten ein. Einen Palast in der Regierungsstadt Den Haag ließ sie in einen "Arbeitspalast" umgestalten, um dort mit Ministern, Botschaftern und Vertretern der Zivilgesellschaft zu beraten.

Beatrix wird ihrem ältesten Sohn Willem-Alexander den Thron überlassen. Der 45-Jährige, der bei den Niederländern mitunter den zweifelhaften Ruf des bierseligen "Prinz Pilsje" genießt, ist mit Prinzessin Máxima verheiratet. Die beiden haben drei Kinder. Laut einer aktuellen Umfrage sind die meisten Niederländer zufrieden mit dem Kronprinzen und halten ihn für gut vorbereitet auf seine künftige Rolle als König.