Neun-Euro-Ticket:Bahnvertreter berichtet von 400 überfüllten Zügen am Tag

Mecklenburg-Vorpommern, Stralsund: ein voller Bahnsteig und Regionalzug am Freitag. (Foto: dpa)

Viele Menschen nutzen an Pfingsten das Neun-Euro-Ticket. In einer ersten Bilanz heißt es, die Züge seien über das Feiertagswochenende deutlich voller gewesen als in den Vorjahren - und manch ein Reisender musste darum am Bahnsteig zurückbleiben.

Günstig fahren mit Bus und Bahn: Impressionen zum Neun-Euro-Ticket im Liveblog:

© SZ.de/lalse - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Rabattaktion im Nahverkehr
:Für neun Euro durchs ganze Land

Der Bundesrat stimmt zu: Von Juni an können die Deutschen per Billigticket in Bussen und Bahnen reisen. Wie kommt man an die Tickets? Und wo drohen überfüllte Züge? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Von Markus Balser

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: