bedeckt München
vgwortpixel

Neues Wintersport-Traumpaar:Neureuther und Gössner liiert

Felix Neureuther und Miriam Gössner

Sind ein Paar: Felix Neureuther und Miriam Gössner.

(Foto: dpa (Archiv))

Bei der gemeinsamen Reha in Garmisch-Partenkirchen hat es gefunkt: Skirennfahrer Felix Neureuther und Biathletin Miriam Gössner sind ein Paar. Die Liebe soll die sportlichen Leistungen aber nicht beeinflussen.

Sie sind das neue Liebes-Paar des deutschen Wintersports: Skirennfahrer Felix Neureuther und Biathletin Miriam Gössner. "Ja, wir sind zusammen. Es ist alles noch ganz frisch", erzählte der 29 Jahre alte Neureuther der Bild-Zeitung.

Im Sommer absolvierten die Athleten gemeinsam eine Reha in Garmisch - Neureuther hatte eine missglückte Knöchel-Op hinter sich, Gössner musste sich nach einem Fahrrad-Unfall wieder in Form bringten. Dort verliebten sie sich ineinander. "Mir ist wichtig, dass ich mein Privatleben schütze. Die Olympia-Saison steht bevor", sagte Neureuther. "Für uns beide ist es jetzt das Beste, uns auf den Sport zu konzentrieren."

Der fünfmalige Weltcupsieger bereitet sich auf den Weltcup Anfang Dezember im amerikanischen Beaver Creek vor, Gössner trainiert derzeit im norwegischen Sjusjoen. Am Montag will die 23-Jährige nach Östersund fahren, nach dem schweren Fahrradunfall im Mai ist ein Start beim Weltcupauftakt kommende Woche in Schweden sehr wahrscheinlich. In der Mixed-Staffel am Sonntag wird sie noch nicht starten.

Dass Beziehungen zwischen Spitzensportlern gut funktionieren können, weiß Neutreuther aus seiner eigenen Familie. Mutter Rosi ittermaier und Vater Christian Neureuther sind beide Weltklasse-Rennläufer gewesen.