NepalHindus feiern Hundis

Zum Lichterfest schmücken Hindus in Nepal ihre Hunde mit Blumenketten, bemalen ihnen die Stirn und füttern sie mit Leckerlis - auch bei der Polizei.

Nicht nur Kühe haben im Hinduismus einen besonderen Stellenwert. In Nepal feiern gläubige Hindus beim fünftägigen Lichterfest "Tihar" auch Krähen, Ochsen - und Hunde. Der zweite Tag - der "Kukur Tihar" - ist ganz den Haustieren gewidmet.

Bild: dpa 10. November 2015, 13:522015-11-10 13:52:29 © SZ.de/tamo/afis