bedeckt München 18°
vgwortpixel

Negativ-Auszeichnung:Kloputz-Spiel für Mädchen

Eine App erhält einen Preis für besonders absurdes Gendermarketing.

Ein Kloputz-Spiel für Mädchen hat den "Goldenen Zaunpfahl" für besonders absurdes Gendermarketing bekommen. In der (mittlerweile nicht mehr erhältlichen) App "Toilette putzen - Hausarbeit gegen Partybesuch", die als "lustiges Mädchenspiel" beworben wurde, mussten die Spielerinnen virtuell das Bad reinigen, "damit deine Mutter dir erlaubt, auf die Party einer Freundin zu gehen". Der Negativpreis wird seit 2017 vom Verein "klische*esc" vergeben. Dieses Jahr gab es 62 Einreichungen, unter anderem Nabelschnurscheren in Pink und Blau, geschlechtsspezifische Grillwürstchen sowie ein Modellbau-Set "Drohne, Drohnenführer und zwei unbekleidete Damen".