Zwar lebt Uma Thurman heute nicht mehr bescheiden wie ein Blumenmädchen, sondern luxuriös - wie sich das eben für einen Leinwandstar gehört. Doch ihren Hippiewurzeln ist die amerikanische Aktrice immer noch verbunden. Das beweist neben ihrem Styling - auch wenn das Bild einen anderen Eindruck erwecken mag: sie trägt gerne Zöpfe und lange wallende Kleider - nicht zuletzt der Name ihrer jüngsten Tochter: Rosalind Arusha Arkadina Altalune Florence heißt das bereits im Juli geborene Mädchen, wie die Sprecherin des Hollywoodstars jetzt verriet. Als wären fünf Vornamen nicht schon genug, trägt die Kleinen einen Doppelnamen: Thurman-Busson. Mit dem Banker Arpad Busson ist Thurman - mit Unterbrechung - seit 2007 liiert.

In Anbetracht dieser Namensschöpfung erscheinen die Namen ihrer ersten beiden Kinder geradezu uninspiriert: Tochter Maya Ray und Sohn Levon Roan stammen aus der Beziehung mit Schauspielkollege Ethan Hawke. Für Familie und Freunde hat die 42-Jährige das Namens-Monstrum ihres jüngsten Sprosses aber entschlackt: Die dürfen einfach Luna sagen.

Bild: picture alliance / dpa 21. Juni 2013, 10:212013-06-21 10:21:50 © sueddeutsche.de/bre/metz/jobr