Nacht der SZBerlin, Berlin

Eine "kleine bayerische Provinzzeitung" hatte geladen, und die Hauptstadt kam: Beim Neujahrsempfang der "Süddeutschen Zeitung" feierten Kabinettsmitglieder, Schauspieler und Partyvolk zusammen. Selbst ein prominentes FDP-Gesicht wagte sich ins Kaiserliche Telegrafenamt.

Eine "kleine bayerische Provinzzeitung" hatte geladen und die Hauptstadt kam: Beim Neujahrsempfang der "Süddeutschen Zeitung" feierten Kabinettsmitglieder, Schauspieler und Partyvolk zusammen. Selbst ein prominentes FDP-Gesicht wagte sich ins Kaiserliche Telegrafenamt.

Untermalt von Musik aus dem Außenministerium - nein, Wieder-Außenminister Frank-Walter Steinmeier sang nicht persönlich, sondern schickte seine Jazzband vor - tröpfelte von 19 Uhr an die Gästeschar ins frühere Kaiserliche Telegrafenamt Berlin, die Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom.

Bild: Johannes Simon 20. Januar 2014, 23:292014-01-20 23:29:33 © Süddeutsche.de/leja/segi