Gesundheitstrend "Mouth Taping":Klappe zu

Gesundheitstrend "Mouth Taping": Zugeklebte Münder: Bio-Hack oder Humbug?

Zugeklebte Münder: Bio-Hack oder Humbug?

(Foto: Natalia Ramenskaya/picture alliance / Zoonar)

Erling Haaland macht es vor: Immer mehr Menschen kleben sich nachts freiwillig den Mund zu - für einen angeblich gesünderen Schlaf. Aber funktioniert das wirklich?

Von Titus Arnu

Blaulichtbrille aufsetzen, Klebeband über die Lippen - und dann gute Nacht! Auf der Jagd nach weiteren Bestmarken setzt Fußballstar Erling Haaland auf kuriose Mittel. Der Stürmer von Manchester City trägt vor dem Schlafengehen drei Stunden lang eine Brille, die Blaulicht abschirmt, wie er im Podcast "Impaulsive" erklärte. Zusätzlich klebe er sich den Mund mit einem Pflaster zu, sagte er dem Youtuber Logan Paul. Das führe dazu, dass er durch die Nase atme und nicht durch den Mund, wodurch er am nächsten Tag fitter sei. Mouth Taping, so die Bezeichnung für das Zukleben des Mundes, sei besser für die Regeneration.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusNicaragua
:Missliche Lage

Seit Sheynnis Palacios den Titel "Miss Universe" gewonnen hat, ist die junge Frau in ihrer Heimat Nicaragua eine Volksheldin. Das autoritäre Regime aber wittert Putschgefahr.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: