Monegassisches Fürstenpaar auf Deutschland-Tour – Charlène und Albert in Berlin

Der Besuch soll die engen Beziehungen beider Länder vertiefen, heißt es offiziell. Doch trotz aller wichtigen politischen Hintergründe nahm sich das Fürstenpaar Zeit für die Zuschaustellung seiner gegenseitigen Zuneigung und busselte unterm Brandenburger Tor. Dazu machte Charlène dann auch modische Zugeständnisse und nahm ihren Schalkragen ab. Wenn das keine Liebe ist ...

Bild: Getty Images 10. Juli 2012, 16:532012-07-10 16:53:00 © Süddeutsche.de/jobr