Mehr als 250 Frauen haben sich bei der sechsten Miss-Atom-Wahl in Russland beworben. Mit den schönen Damen will die russische Atomwirtschaft ihr Image aufpolieren, das seit der Katastrophe von Tschernobyl angeschlagen ist. Bis Anfang März waren nun die Strahledamen der Atomindustrie im Internet zu bewundern - im Folgenden eine Auswahl der Kandidatinnen.

Unter den Bewerberinnen war auch Rosa Kyrowa, 30 und Angestellte bei Atomenergoprojekt. Sie hat angeblich zwei Kinder, reist und tanzt gern und hätte die Welt gerne strahlend schön: Ihr Traum ist es, dass alle Menschen netter und glücklicher werden.

Foto: Nuclear.ru

19. Februar 2009, 09:302009-02-19 09:30:00 ©